Häufige Fragen

 

Bachelor-Studium:

  • Welche Module kann ich wählen?

    Im Bachelor Studium können Sie frei aus unseren Wahlmodulen wählen (je 6 CP). Das Seminar können Sie nur einmal belegen, d.h. entweder das Seminar Umweltökonomik oder das Seminar Klimaökonomik.

  • Kann man die Klausuren eines Moduls im nächsten Semester nachschreiben?

    Ja, Sie können jede Klausur im Folgesemester nachschreiben (dies gilt auch in Forschungssemestern von Prof. Löschel).
  • Kann ich Master-Module belegen?

    Eine Belegung von Master-Modulen ist im Bachelor-Studium grundsätzlich nicht möglich.
  • Kann ich freiwillig an Veranstaltungen (d.h. ohne Anrechnung von Credits) teilnehmen und mir eine Teilnahmebestätigung (nach bestandener Klausur) ausstellen lassen?

    Sie können stets freiwillig an unseren Veranstaltungen teilnehmen. Insosfern Sie die Modulabschlussprüfung bestehen, stellen wir Ihnen gerne eine Teilnahmebestätigung aus.
  • Ich möchte im Ausland ein Modul belegen und dieses für ein Bachelor-Modul des CERES anrechnen lassen, wie geht das?

    Senden Sie dazu bitte die Beschreibung des Kurses an der Partner-Universität zu. Wir prüfen auf inhaltliche Äquivalenz und stellen Ihnen eine Bescheinigung aus, mit der Sie sich dann bitte an den/die VWL-Studierendenkoordinator(in) wenden.

 

Master-Studium

  • Welche Module kann ich wählen?

    Studierende im Master können grundsätzlich frei aus den Master Wahlmodulen Modulen wählen (je 6 CP).
  • Ich studiere im Master VWL (oder sonstiger Master mit VWL-Wahlmodulen) und möchte ein Bachelormodul belegen und anrechnen lassen, da ich keine Vorkenntnisse habe, geht das?

    Dies geht unter gewissen Voraussetzungen, siehe hier.

     

  • Ich möchte im Ausland ein Modul belegen und dieses für ein Master-Modul des CERES anrechnen lassen, wie geht das?

    Senden Sie dazu bitte die Beschreibung des Kurses an der Partner-Universität zu. Wir prüfen auf inhaltliche Äquivalenz und stellen Ihnen eine Bescheinigung aus, mit der Sie sich dann bitte an den/die VWL-Studierendenkoordinator(in) wenden.
  • Ich möchte im Ausland ein Modul belegen, das inhaltlich mit den Bachelor-Modulen des CERES gleich ist. Ich habe keine entsprechenden Vorkenntnisse des Bachelors, eben diese würde ich gerne in dem Kurs an der Partner-Universität erwerben.

    Senden Sie dazu bitte (1) die Beschreibung des Kurses an der Partner-Universität sowie (2) ihr Transcript of Records aus dem Bachelor zu. Wir prüfen (1) den Kurs der Partner-Universität auf inhaltliche Äquivalenz und (2) ob bei Ihnen keine entsprechenden Vorkenntnisse vorliegen. Sind diese Bedingungen erfüllt so stellen wir Ihnen eine Bescheinigung aus, mit der Sie sich dann bitte an den/die VWL-Studierendenkoordinator(in) wenden.

    Beachten Sie bitte auch diese Bedingungen für eine Anrechnung von Bachelor-Kursen für den Master.

  • Ich habe bereits einmal das Masterseminer belegt (z.B. Fortg. Energieök.) und möchte nun das jeweils andere Masterseminar (z.B. Fortg. Ressourcenök.) belegen, geht das?

    Das Seminar Fortgeschrittene Energieökonomik oder Fortgeschrittene Ressourcenökonomik ist zunächst unter dem Modul MWP46 zu belegen. Insofern Sie auch das andere Seminar besuchen möchten, kann dafür das Modul MWP25 genutzt werden.  Bitte bedenken Sie , dass Sie das Modul MWP25 nur einmal verbuchen können.
  • MWP 25 habe ich bereits belegt. Kann ich nicht unter einem anderen Modul als MWP 25 trotzdem am jeweils anderen Seminar teilnehmen?

    Aufgrund prüfungsrechtlicher Vorgaben ist das Modul MWP 25 nur einmal belegbar. Da eine Äquivalenz der Abschlussprüfung bestehen muss, daher ist eine Buchung unter anderen Modulen außer MWP 25 nicht möglich.
  • Kann man die Klausuren eines Moduls im nächsten Semester nachschreiben?

    Ja Sie können jede Klausur im Folgesemester nachschreiben (dies gilt auch in Forschungssemestern von Prof. Löschel).
  • Warum kann ich weder das Seminar Quantitative Energiewirtschaft noch Behavioral Environmental Economics im Modulhandbuch des VWL Master finden?

    Dies sind sehr neue Veranstaltungen. Da die Modulhandbücher nicht stetig überarbeitet werden können, steht aufgrund prüfungsrechtlicher Anforderungen derzeit nur das MWP 25 bzw. MWP 26 zur Buchung zur Verfügung.
  • Ich habe MWP 26 bereits an einem anderen Lehrstuhl belegt, möchte aber einer CERES-Veranstaltung (z.B. Behavioral Environmental Economics) teilnehmen wo man sich nur unter diesem Modul für anmelden kann. Warum geht das nicht? Kann ich nicht unter einem anderen Modul als MWP 26 trotzdem teilnehmen?

    Aufgrund prüfungsrechtlicher Vorgaben ist das Modul MWP 26 nur einmal belegbar. Es muss Äquivalenz der Abschlussprüfung bestehen, daher ist keine Buchung unter anderem Modul möglich.
  • Ich studiere BWL Master mit Minor VWL. Meine 4 VWL-Wahlmodule habe ich bereits belegt, aber innerhalb des Major BWL selbst habe ich noch ein sog. „Freies Wahlmodul“, wofür ich ebenfalls ein VWL Wahlmodul belegen möchte (z.B. Klimaökonomik). Geht das?

    Sie können mit dem freien Wahlmodul jedes VWL Modul belegen, insofern Sie dieses nicht bereits unter Ihren 4 Minor VWL Fächern belegt haben (doppelte Absolvierung von Modulen ist also ausgeschlossen).
  • Kann ich freiwillig an Veranstaltungen (d.h. ohne Anrechnung von Credits) teilnehmen und mir eine Teilnahmebestätigung (nach bestandener Klausur) ausstellen lassen?

    Sie können stets freiwillig an unseren Veranstaltungen teilnehmen. Insosfern Sie die Modulabschlussprüfung bestehen, stellen wir Ihnen gerne eine Teilnahmebestätigung aus.

 

 

Projektstudium

 

 

  • Wie läuft das Projektstudium am CERES?

    Das Projektstudium sollte idealerweise Grundlagen für die Masterarbeit legen. Es ist beim Prüfungsamt für den Zeitraum der vorgezogenen Klausuren anzumelden und ist im gleichen Semester zu absolvieren. Die Bearbeitungszeit am Lehrstuhl für Mikroökonomik beträgt 10 Wochen. Sprechen Sie zur weiteren Planung gerne unsere Mitarbeiter an. Idealerweise nennen Sie dazu bereits grobe Ideen zur gewünschten Thematik und/oder Methodik.