|
Marvin Gleue

Call for papers - 4th Workshop on Experimental Economics for the Environment

Nach erfolgreichen Workshops an der Universität Osnabrück, dem Leibniz Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT Bremen) und der Universität Hamburg lädt die Universität Münster zur Teilnahme und Einreichung von Beiträgen für den 4ten „Workshop on Experimental Economics for the Environment“ ein.

Gastgeber des Workshops, der am 25. und 26. Februar 2019 stattfindet, ist der Lehrstuhl für Mikroökonomik insbes. Energie- und Ressourcenökonomik von Professor Dr. Andreas Löschel. Der Workshop richtet sich an junge Forscher (Doktoranden, Postdocs, Juniorprofessoren). Experimentelle Beiträge (Versuchsprotokoll, vorläufige Versuchsergebnisse oder fertiges Papier) aus allen Bereichen der Umwelt- und Ressourcenökonomie sind willkommen. Die Präsentation von laufenden Arbeiten wird begrüßt.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem PDF-Anhang oder kontaktieren Sie Gerald Zunker über chair.energy@wiwi.uni-muenster.de .

 

English version:

After successful workshops at the University of Osnabrück, the Leibniz Centre for Tropical Marine Research (ZMT Bremen) and the University of Hamburg, the University of Münster invites participation and submission of papers for the 4th Workshop on Experimental Economics for the Environment.

The workshop, to be held on 25th and 26th of February 2019, is hosted by the Chair of Energy and Resource Economics (CERES) of Professor Dr. Andreas Löschel. It is aimed at young researchers (PhD students, Postdocs, junior professors). Experimental contributions (experimental protocol, preliminary experimental results, or finished paper) from all fields of environmental and resource economics are welcome. The presentation of on-going work is appreciated.

For more information, see PDF attached or contact Gerald Zunker via chair.energy@wiwi.uni-muenster.de .