Nachhaltige Finanzierung der Straßeninfrastruktur

Hartwig Karl-Hans, Huld Tobias


Zusammenfassung
Schon seit längerem werden erhebliche Defizite bei der Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur diagnostiziert. Die öffentlichen Investitionen in Neubau, Ausbau und Erhaltung halten nicht mit der Verkehrsentwicklung Schritt und die wenigen zur Verfügung stehenden Mittel fließen zum Teil in die falschen Projekte. Die Ergebnisse sind massive Wachstums- und Wohlfahrtsbeeinträchtigungen durch Überlastungen und Zustandsverschlechterungen der Infrastruktur. Das gilt besonders für das Straßennetz. Da hierfür im Wesentlichen politische Rationalitäten und das gegenwärtige Finanzierungssystem verantwortlich sind, lässt sich eine nachhaltige Verbesserung nur erreichen, wenn die Finanzierung anders organisiert wird als bisher. Hierzu werden zwei Finanzierungsmodelle vorgestellt.

Schlüsselwörter
Straßeninfrastruktur, Bundesfernstrassen, Infrastrukturpolitik



Publikationstyp
Aufsatz (Zeitschrift)

Publikationsstatus
Veröffentlicht

Jahr
2009

Fachzeitschrift
List Forum für Wirtschafts- und Finanzpolitik

Band
35

Ausgabe
2-4

Erste Seite
106

Letzte Seite
124

Sprache
Deutsch

ISSN
0937-0862