Risk Governance für Genossenschaftsbanken

Lars Völker


Zusammenfassung
Im Rahmen dieser Arbeit erfolgt zunächst eine begriffliche Definition und Systematisierung desTerminus Risk Governance im finanzwirtschaftlichen Kontext. Im Weiteren wird eine Motivation für eine effektive und effiziente Risk Governance in Genossenschaftsbanken gegeben sowie der Status quo der wesentlichen Makro-Risk-Governance für Genossenschaftsbanken vorgestellt.

Schlüsselwörter
Risk Governance, Genossenschaftsbanken, Risiko



Publikationstyp
Sonstige (technische Spezifikation, informelle Veröffentlichung)

Publikationsstatus
Veröffentlicht

Jahr
2010

Band
100

Reihe
Arbeitspapier des Instituts für Genossenschaftswesen der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Ort
Münster

Sprache
Deutsch

Gesamter Text