wissen.leben | WWU Münster 


Die Wahlmodule zur Energieökonomik


Allgemeine Informationen zum Fach
Bachelor
Master
Diplom

Achtung: Bitte beachten Sie die Hinweise zur Veranstaltungsplanung bzgl. des Ruhestands von Prof. Dr. Ströbele!



Wahlpflichtmodule Bachelor PO 2010 (VWL/BWL)


Energieökonomik I
(6 CP)

Energieökonomik II
(6 CP)
bestehend aus:
  • Energiewirtschaft I (WiSe)
  • UND
  • Energiewirtschaft II (SoSe).
Prüfung: Modulabschlussklausur

Modulbeschreibung

bestehend aus:
  • Proseminar Energiewirtschaft (SoSe).
Prüfung: Anfertigung, Präsentation und Verteidigung eines Essays

Modulbeschreibung
Hinweis zu Energieökonomik II:
  • Vorwissen aus dem Modul Energieökonomik I wird empfohlen.


Wahlpflichtmodule Master PO 2010 / 2012 (VWL/BWL)


Fortgeschrittene
Energieökonomik I (6 CP)

Fortgeschrittene
Energieökonomik II (6 CP)
bestehend aus:
  • Energiewirtschaft III (WiSe)
  • UND
  • Ausgewählte Kapitel der Energiewirtschaft (WiSe).

Prüfung: Klausuren (50%/50%)


Modulbeschreibung

bestehend aus:
  • Angewandte Probleme der Energiewirtschaft (SoSe)
  • ODER
  • Energiewirtschaftliche Modellierung mit GAMS (WiSe).
Prüfung: Anfertigung, Präsentation und Verteidigung einer Seminararbeit

Modulbeschreibung
Hinweis:
  • Masterstudierende, die bisher keine Grundlagenveranstaltung zur Energiewirtschaft absolvierten, sollen das Modul Energieökonomik I belegen, wenn sie im Anschluss mindestens eines der fortgeschrittenen Mastermodule absolvieren. Eine Anrechnung des Moduls Energieökonomik I im Masterstudium ist in diesem Fall möglich. Bitte unbedingt die Angaben im Master-Modulhandbuch beachten!


Schwerpunkt Diplom


Schwerpunktmodul
Energiewirtschaft
bestehend aus:
  • Energiewirtschaft I
  • UND
  • Energiewirtschaft II,
  • SOWIE EVTL. WAHL AUS
  • Energiewirtschaft III,
  • Ausgewählte Kapitel der Energiewirtschaft,
  • Angewandte Probleme der Energiewirtschaft,
  • Energiewirtschaftliche Modellierung mit GAMS.
Prüfung: Klausuren bzw. Seminarleistungen

Modulbeschreibung

Impressum | © Lehrstuhl für Volkswirtschaftstheorie