wissen.leben | WWU Münster 


Das Modul Fortgeschrittene Energieökonomik I (Master)


Das Modul Fortgeschrittene Energieökonomik I besteht aus den beiden Vorlesungen Energiewirtschaft III (Energiewirtschaftliche Modellierung) und Ausgewählte Kapitel der Energiewirtschaft. Das Angebot ist so geplant, dass sich das Modul in einem Semestern abschließen lässt. Für den Besuch des Moduls gibt es keine prüfungsrechtlichen Voraussetzungen. Allerdings ist es sinnvoll, vor Besuch der Veranstaltungen das Grundlagenmodul Energieökonomik I oder vergleichbare Leistungen erbracht zu haben. Bitte beachten Sie die Möglichkeit zur Absolvierung des Moduls Energieökonomik I im Rahmen des Masterstudiums.

In der Vorlesung Energiewirtschaft III (Energiewirtschaftliche Modellierung) werden energiewirtschaftliche Modellierungstechniken wie Input-Output-Modellierungen, lineare Programmierungen, Regressionen und Grundlagen der AGE-Modellierung vermittelt. Die Prüfung erfolgt durch eine Klausur über 60 Minuten. Sie wird mit 3 ECTS-Punkten bewertet.

In der Vorlesung Ausgewählte Kapitel der Energiewirtschaft werden aktuelle ökonomische Themen der Energiewirtschaft behandelt. Im Fokus steht die Verbindung von theoretischer Energieökonomik und ihrer Umsetzung in der Praxis. Die Vorlesung wir von Honorarprofessor Dr. Henning Rentz (Leiter des Führungskräftemanagements des RWE-Konzerns) in mehreren Blockveranstaltungen gehalten. Begleitend zur Vorlesung werden Exkursionen z.B. zur Amprion-Hauptschaltwarte Brauweiler oder zur Handelssparte der RWE AG organisiert. Die Prüfung erfolgt durch eine Klausur über 60 Minuten, die mit 3 ECTS-Punkten bewertet wird.

zurück


Impressum | © Lehrstuhl für Volkswirtschaftstheorie