wissen.leben | WWU Münster 


Forschung

Der Lehrstuhl für Volkswirtschaftstheorie untersucht komplexe Allokationsprobleme, bei denen die traditionelle Mikroökonomik zu kurz greift. Als forschungsleitendes Interesse steht dabei immer die Durchdringung der realen wirtschaftlichen und politischen Probleme im Mittelpunkt.

Methodische Schwerpunkte liegen auf der inzwischen stark formal orientierten Grundlagenforschung zur Mikroökonomik sowie der Weiterentwicklung der Neuen Institutionenökonomik. Inhaltliche Schwerpunkte sind die Energiewirtschaft, Industrieökonomik sowie Wachstumstheorie.

Es werden einerseits theoretische und empirische Grundlagenarbeiten einschließlich der erforderlichen Modellierungen durchgeführt (teils als Drittmittel-Forschung), andererseits werden durch Praxiskontakte zu Unternehmen, Verbänden und Regierungsinstitutionen Problemstellungen gesucht und analysiert. Aktuell wird besonders praxisorientiert zu den Themen Energiewirtschaft/Netzökonomik, Klimaschutzpolitik und Umweltpolitik gearbeitet.

Der Lehrstuhl für Volkswirtschaftstheorie ist Teil des Centrum für Angewandte Wirtschaftsforschung Münster (CAWM). Ein Überblick über die Publikationen aller Mitarbeiter des CAWM findet sich hier auf dessen Webseite.


Impressum | © Lehrstuhl für Volkswirtschaftstheorie