wissen.leben | WWU Münster 


Frequently Asked Questions

In diesem Bereich finden Sie Antworten auf die uns am häufigsten gestellten Fragen:

1. Muss ich zum Kontrollaushang?
2. Kann ich Module und andere Leistungen, wie z.B. Spanisch, in mein Studium integrieren, die nicht in der eigentlichen Modulbeschreibung vorgesehen sind?
3. Ich bin fertig / fast fertig mit dem Studium. Was muss ich tun?
4. Ich habe von VWL zu BWL an der WWU gewechselt. Werden die Leistungen automatisch angerechnet?
5. Wann werde ich automatisch angemeldet? / Gibt es eine Zwangsanmeldung ?
6. Wie und wann kann ich ein Modul abwählen?
7. Woher weiß ich, zu welchen Prüfungen ich mich anmelden soll?
8. Wann werden die Einsichtnahmetermine bekannt gegeben? Und was mache ich, wenn ich den Termin nicht nutzen kann?
9. Wann werden die Klausurtermine veröffentlicht? / Warum werden die Klausurtermine erst "so spät" bekannt gegeben?
10. Findet für die Klausur X im kommenden Semester ein vorgezogener Nachschreibetermin statt?
11. Ich benötige die Bescheinigung in x-facher Ausführung. Geht das?
12. Wie kann ich mir meine Zeugnisunterlagen zuschicken lassen?
13. Leider kann ich die Sprechzeiten des Prüfungsamts nicht nutzen. Ist eine gesonderte Terminvereinbarung möglich?
14. Ich möchte das Gutachten meiner Bachelorarbeit einsehen. Wie funktioniert das?
15. Meine Klausur findet am Samstag statt. Meine Arztpraxis hat geschlossen. Was mache ich, wenn ich krank bin?
16. Warum sind meine Leistungspunkte noch nicht verbucht?
17. Wann werden meine Noten im Online-System des Prüfungsamtes veröffentlicht?


1. Muss ich zum Kontrollaushang?
Anordnungen, Festsetzungen von Terminen und andere Mitteilungen des Prüfungsausschusses, die nicht nur einzelne Personen betreffen, sowie die Ergebnisse der prüfungsrelevanten Leistungen werden durch Aushang an den dafür vorgesehenen Aushangflächen im Prüfungsamt unter Beachtung des Datenschutzes mit rechtlich verbindlicher Wirkung bekannt gemacht. Zusätzliche anderweitige Bekanntmachungen sind zulässig, aber nicht rechtsverbindlich. Somit hat jeder Studierende die Pflicht, seine Meldungen während der Kontrollfrist zu überprüfen. Nur während dieser Zeit können Irrtümer angezeigt und geändert werden.

2. Kann ich Module und andere Leistungen, wie z.B. Spanisch, in mein Studium integrieren, die nicht in der eigentlichen Modulbeschreibung vorgesehen sind?
In das Studium können nur Leistungen einfließen, die laut Studienverlaufsplan und Modulhandbuch für den Studiengang vorgesehen sind. Weitere freiwillige Leistungen können nicht eingebunden werden (weder in Form zusätzlicher Anmeldungen, „Sonderbescheinigungen“ o.ä.).

3. Ich bin fertig / fast fertig mit dem Studium. Was muss ich tun?
Wenn Sie in Ihren Studentendaten alle Ergebnisse Ihrer für den Abschluss relevanten Prüfungen einsehen können, so können Sie sich vom Prüfungsamt eine Bescheinigung über den erfolgreichen Abschluss Ihres Studiums ausstellen lassen. Diese Bescheinigung können Sie bei der Exmatrikulation im Studierendensekretariat vorlegen.

4. Ich habe von VWL zu BWL an der WWU gewechselt. Werden die Leistungen automatisch angerechnet?
Fehlversuche werden Ihnen gem. § 14 Abs. 2 von Amts wegen angerechnet, bestandene Leistungen werden auf schriftlichen, formlosen Antrag angerechnet.

5. Wann werde ich automatisch angemeldet? / Gibt es eine Zwangsanmeldung?
Automatische Anmeldungen und Zwangsanmeldungen gibt es an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Uni Münster nicht. Sie müssen sich für jede Prüfungsleistung anmelden. Dies gilt auch für Leistungen im Rahmen des Diplomstudiums, auf die Studierende einen Freiversuch zur Notenverbesserung gesetzt haben.

6. Wie und wann kann ich ein Modul abwählen?
Ein Wahlpflichtmodulwechsel ist für ein VWL und für ein BWL Wahlpflichtmodul genau einmal möglich, sofern dieses noch nicht abgeschlossen ist. Ein weiterer Wechsel danach ist ausgeschlossen. Ein Modul, das als Wahlpflichtmodul abgewählt wurde, kann nicht für ein anderes Wahlpflichtmodul wieder gewählt werden. Sind in einem Wahlpflichtmodul bereits eine oder mehrere prüfungsrelevante Leistungen erbracht, unabhängig davon, ob bestanden oder nicht bestanden, und wechselt die Kandidatin/der Kandidat zu einem anderen Wahlpflichtmodul, so gelten diese Prüfungen als nicht unternommen. Ist eine Kandidatin/ein Kandidat in dem von ihr/ihm zunächst gewählten Wahlpflichtmodul endgültig gescheitert, hat sie/er nicht mehr die Möglichkeit, die erforderlichen Leistungen stattdessen in einem anderen Wahlpflichtmodul zu erbringen.

7. Woher weiß ich, zu welchen Prüfungen ich mich anmelden soll?
Diese Informationen können Sie dem Studienverlaufsplan entnehmen. Er stellt eine Richtlinie dar, die Ihnen zeigt, wie das Studium innerhalb der Regelstudienzeit mit  einer gleichmäßigen Verteilung der Semesterwochenstunden und ECTS-Punkte absolviert werden kann.

8. Wann werden die Einsichtnahmetermine zu Klausuren bekannt gegeben? Und was mache ich, wenn ich den Termin nicht nutzen kann?
Die Einsichtnahmetermine zu Klausuren werden zum Ende eines Semesters vor der offiziellen Notenbekanntgabe auf der Homepage des Prüfungsamtes veröffentlicht. Wenn Sie den Termin nicht nutzen können, so können Sie jemanden bevollmächtigen (Mustervollmacht), der die Einsicht für Sie durchführt. Eine gesonderte Terminabsprache ist nicht möglich.

9. Wann werden die Klausurtermine veröffentlicht? / Warum werden die Klausurtermine erst "so spät" bekannt gegeben?
Nachdem die Anmeldefristen abgelaufen sind, wird umgehend mit der Planung der Klausuren begonnen. Nur so kann gewährleistet werden, dass es bei den angemeldeten Prüfungen nicht zu Überschneidungen kommt. Sobald die Planungen abgeschlossen sind, werden die Termine auf der Homepage des Prüfungsamtes veröffentlicht, von vorherigen Anfragen bitten wir abzusehen.

10. Findet für die Klausur X im kommenden Semester ein vorgezogener Nachschreibetermin statt?
Welche Prüfungen jeweils im Semester angeboten werden, können Sie dem Prüfungsangebot entnehmen. Dieses wird jeweils vor Beginn eines Semesters auf der Homepage des Prüfungsamtes veröffentlicht. Vorab können wir Ihnen diesbezüglich keine verbindlichen Auskünfte geben, da uns von den Lehrstühlen auch erst am Ende eines Semesters mitgeteilt wird, welche Prüfungen im darauffolgenden Termin angeboten werden sollen.

11. Ich benötige die Bescheinigung in x-facher Ausführung. Geht das?
Das Prüfungsamt stellt Ihnen die gewünschten Bescheinigungen jeweils in einfacher Ausführung aus, Beglaubigungen können von uns nicht durchgeführt werden. Diese können Sie kostenlos im Büro des AstA bekommen.

12. Wie kann ich mir meine Zeugnisunterlagen zuschicken lassen?
Hierzu müssen Sie einen Antrag im Prüfungsamt einreichen. Diesem Antrag sind 3,25 Euro in Briefmarken (kein Bargeld!) oder ein frankierter Rückumschlag beizufügen. Ihre Unterlagen werden dann per Einschreiben versandt.

13. Leider kann ich die Sprechzeiten des Prüfungsamts nicht nutzen. Ist eine gesonderte Terminvereinbarung möglich?
Wenn Sie selbst nicht die Möglichkeit haben, unsere persönliche Sprechstunde aufzusuchen, so können Sie jemanden bevollmächtigen (Mustervollmacht), der Sie in prüfungsrechtlichen Angelegenheiten vertritt. Alternativ können Sie Ihre Fragen auch telefonisch oder per E-Mail an uns richten. Gesonderte Termine werden vom Prüfungsamt nicht vergeben.

14. Ich möchte das Gutachten meiner Bachelorarbeit einsehen. Wie funktioniert das?
Bitte vereinbaren Sie einen Termin zur Einsichtnahme mit Herrn Sven Scholz (sven.scholz@wiwi.uni-muenster.de). Sie haben dann während des Termins 30 Minuten Zeit und können sich handschriftliche Notizen machen.

15. Meine Klausur findet am Samstag statt. Meine Arztpraxis hat geschlossen. Was mache ich, wenn ich krank bin?
Auch bei einer Krankheit am Samstag muss umgehend ein Arzt aufgesucht werden. Hierzu können Sie den ärztlichen Notdienst nutzen. Es ist nicht ausreichend, am Montag Morgen zum Arzt zu gehen, dieser kann Sie nicht rückwirkend krankschreiben.

16. Warum sind meine Leistungspunkte noch nicht verbucht?
Alle Leistungspunkte werden am Ende eines Semesters zum Zeitpunkt des offiziellen Notenaushangs verbucht.

17. Wann werden meine Noten im Online-System des Prüfungsamtes veröffentlicht?
Die Verbuchung der Punkte findet im Rahmen des offiziellen Notenaushangs am Ende des Semesters statt. Sobald uns jedoch von Klausuren die Notenlisten und die schriftliche Zustimmung des Prüfers zur Veröffentlichung der Noten vorliegen, schalten wir diese umgehend frei.


Impressum | © Prüfungsamt Wirtschaftswissenschaften
Allein rechtsverbindlich sind die Aushänge im Prüfungsamt!