Navigation Fachbereich und Zentren: 

Hauptnavigation: 

Sprache: 


wissen.leben | WWU Münster 


Prof. Dr. Dieckheuer

Empirische Analysen zur internationalen Wirtschaft im WS 2006/2007

<> Deindustrialisierung in den klassischen Industrieländern - Fakten, Ursachen, Wirkungen

Diese Lehrveranstaltung wird im Rahmen des Wahlpflicht- bzw. Schwerpunktfaches "Internationale Wirtschaftsbeziehungen" angeboten. Sie findet als Blockveranstaltung statt.

1. Termine und Anmeldung

Termin/Ort
Jeweils ganztags im Seminarraum der FATM, Fliednerstraße
Donnerstag, 11. Januar 2007
Freitag, 12. Januar 2007

Anmeldung
Am Lehrstuhl ist eine Online-Anmeldung erforderlich. Bei der Anmeldung müssen zwei Themengebiete aus dem folgenden Katalog benannt werden. Nach Anmeldeschluss werden die einzelnen Themen, deren Festlegung zu den verschiedenen Gebieten erst später erfolgt, zugewiesen. Anmeldeschluß ist Freitag, der 28.Juli 2006 (Link zur Online Anmeldung).

Zusätzlich muss im entsprechenden Zeitraum die übliche Anmeldung (im Rahmen der Klausuranmeldung) beim Prüfungsamt vorgenommen werden.

Vorbesprechung
Eine Vorbesprechung findet am Donnerstag, 19. Oktober 2006, um 12:00 Uhr im Seminarraum J 372 (Juridicum) statt (pdf).

Kontaktperson
Dorothee Herring, Lars Testorf

2. Hinweise

  • Ein Thema wird von einem Studierenden allein oder als gemeinsames Projekt von maximal drei Studierenden bearbeitet.
  • Die Projektarbeit wird in einer Veranstaltung von 90 Minuten präsentiert. Die Präsentation ist auf einen Zeitraum von maximal 45 Minuten beschränkt. Die übrige Zeit steht für Diskussionen zur Verfügung.
  • Zur Feststellung der Note des Leistungsnachweises werden die inhaltlichen Aspekte der Präsentation, die Form der Präsentation, die Fähigkeit zur adäquaten Beantwortung von Fragen während der Präsentation und in der Diskussion im Anschluss an die Präsentation sowie die Beteiligung an den Diskussionen zu anderen Themen bewertet.
  • Für jedes Thema ist eine Mitarbeiterin bzw. ein Mitarbeiter von Prof. Dieckheuer zuständig. Die Studierenden haben die Möglichkeit, die Gliederung ihrer Präsentation rechtzeitig mit der Mitarbeiterin bzw. dem Mitarbeiter zu besprechen. Eine schriftliche Fassung der Präsentation wird allerdings nicht eingereicht.

3. Liste der Themengebiete

Gebiet 1: Sektoraler Strukturwandel und Deindustrialisierung in Deutschland - eine empirische Analyse der Produktions-, Wertschöpfungs- und Beschäftigungseffekte

Gebiet 2: Internationale Aspekte der Deindustralisierung von Industrieländern - empirische Analysen der weltweiten Strukturverschiebungen

Gebiet 3: Outsourcing und Offshoring als Elemente des sektoralen Strukturwandels von Industrieländern - eine theoretische und empirisch fundierte Erklärung aktueller Entwicklungen

Gebiet 4: Die Bedeutung von Deindustrialisierung und sektoralem Strukturwandel für die Arbeitsmärkte - theoretische und empirische Analysen zu Löhnen, Mismatch und Einkommensverteilung  


 











Impressum | © Institut für industriewirtschaftliche Forschung