A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
HomePage Reload page Edit Versions

Transaktionskosten entstehen im Rahmen von Transaktionen und stellen ökonomische Reibungsverluste in Form von Missverständnissen, Verzögerungen etc. dar. Diese können sowohl in monetärer als auch in nichtmonetärer Form, wie z.B. als aufgewendete Zeit und Mühe, vorliegen. Je nach Zeitpunkt ihres Anfalls werden Transaktionskosten der Anbahnung, Vereinbarung, der Abwicklung, der Kontrolle, um die Transaktionsbeziehung abzusichern und Missbrauch zu vermeiden, sowie der Anpassung an veränderte Rahmenbedingungen unterschieden. Die Höhe der Transaktionskosten wird dabei entscheidend von den Transaktionsdimensionen Unsicherheit, Spezifität, Häufigkeit und strategische Bedeutung beeinflusst. Transaktionskosten dienen als Entscheidungskriterium bei der Wahl der optimalen Organisations- bzw. Koordinationsform einzelwirtschaftlicher Aktivitäten. Je nach betrachteter Transaktion führen die Alternativen Markt, Kooperation und Hierarchie zu unterschiedlichen Transaktionskosten. Es sollte jeweils diejenige institutionelle Lösung gewählt werden, welche die geringsten Transaktionskosten verursacht. Die ersten Überlegungen zu Transaktionskosten stellte COASE bereits 1937 an, ohne zu diesem Zeitpunkt den Begriff Transaktionskosten zu verwenden. Er stellte fest, dass die Benutzung des marktlichen Preismechanismus nicht kostenlos ist. Durch die Gründung eines Unternehmens könnten Kosten eingespart werden, da nicht für jede Transaktion innerhalb der Unternehmung ein eigener Vertrag geschlossen werden muss. Erst 1969 wurden die Transaktionskosten durch ARROW operationalisiert, der sie als "costs of running the economic system" definierte.


A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
HomePage Reload page Edit Versions

Impressum | © 2013 IfG Münster
IfG Münster
Am Stadtgraben 9 · 48143 Münster
(0251) 83-2 28 90 (Telefon) · (0251) 83-2 28 04 (Fax)