Symposium "Perspektiven für Wohnungsgenossenschaften"

25. Oktober 2016, Mövenpick Hotel, Münster


       

Mitglieder, Vertreter, Aufsichtsrat – Erfolgreiche Gremienarbeit und Mitgliederbeteiligung bei Wohnungsgenossenschaften

Wohnungsgenossenschaften zeichnen sich nicht nur durch die Möglichkeit des sicheren Wohnens für ihre Mitglieder aus, sondern besitzen auch ausgeprägte Mechanismen der Beteiligung der Mitglieder an der Genossenschaft in den genossenschaftlichen Gremien. Ein reibungsloses Zusammenwirken der Gremien und eine erfolgreiche Integration und Information der Mitglieder sind Erfolgsfaktoren für Wohnungsgenossenschaften. Die Beteiligung von Mitgliedern kann grundlegend zum Erfolg der Wohnungsgenossenschaft beitragen, da sie es erlaubt, Projekte zielgenau zu planen und auch herausfordernde Situationen besser zu bewältigen.
Wie Mitglieder erfolgreich in Wohnungsgenossenschaften beteiligt werden können, wie Mitglieder zur Mitwirkung motiviert werden können, wie die Aufgaben in der Genossenschaft zu trennen sind und welche Instrumente im Konfliktfalle genutzt werden können zeigt das Symposium „Perspektiven für Wohnungsgenossenschaften“ auf. Diese Fragestellungen wollen wir im bewährten Dialog mit Experten und Praktikern diskutieren.

Univ.-Prof. Dr. Theresia Theurl

Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Genossenschaftswesen der Universität Münster

RA Alexander Rychter, M.A.

Verbandsdirektor des Verbandes der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen e.V., Düsseldorf


Programm

Uhrzeit Thema
10:00 Uhr Begrüßung und Eröffnung

RA Alexander Rychter, M.A.
Verbandsdirektor, VdW Rheinland Westfalen e.V., Düsseldorf
10.15 Uhr Die Zusammenarbeit von Aufsichtsrat und Vorstand – Konfliktpotenziale und Lösungsmöglichkeiten

Franz-Bernd Große-Wilde
Spar- und Bauverein eG, Dortmund
10.45 Uhr Konfliktbewältigung in der Genossenschaft – Möglichkeiten erfolgreicher Mediation

WP/StB Andreas Pritschet
Mediator, VdW Bayern e.V., München
11.15 Uhr
Kaffeepause
11.45 Uhr Gremienzusammenarbeit in kritischen Phasen – Einbindung vermeidet Konflikte

Niels Klein
Vorstand, Düsseldorfer Bau- und Spargenossenschaft eG, Düsseldorf
12.15 Uhr Gremien- und Mitgliederbeteiligung – Erfolgsfaktor für Wohnungsgenossenschaften

Prof. Dr. Theresia Theurl
Institut für Genossenschaftswesen der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
12.45 Uhr
Mittagspause
14.00 Uhr Erfolgreiche Gewinnung von Vertretern für die Genossenschaft

Christoph Rehrmann
Harald Szczygiol
Vorstände, Gemeinnützige Wohnstättengenossenschaft Hagen eG, Hagen
14.30 Uhr Wie kann Mitgliederbeteiligung gelingen? Bestand und Weiterentwicklung von zusätzlichen Partizipationsmöglichkeiten

Kai Schwartz
Vorstandsvorsitzender, Baugenossenschaft Freie Scholle eG, Bielefeld
15.00 Uhr Digitale Integration von Mitgliedern und Mietern - Bessere Ergebnisse durch bessere Information?

Uwe Petrat
Vorstand, Wohnbau Detmold eG, Detmold
15.30 Uhr
Ende der Veranstaltung

Auskunft

Institut für Genossenschaftswesen der Universität Münster
Tobias Bollmann
Am Stadtgraben 9
D-48143 Münster

Tel. ++49 (0) 251 / 83-2 28 00
Fax ++49 (0) 251 / 83-2 28 04

E-Mail: eric.meyer@ifg-muenster.de
Internet: http://www.ifg-muenster.de


Impressum | © 2013 IfG Münster
IfG Münster
Am Stadtgraben 9 · 48143 Münster
(0251) 83-2 28 90 (Telefon) · (0251) 83-2 28 04 (Fax)