Symposium Wohnungsgenossenschaften

24. März 2015, Mövenpick Hotel, Münster


Wohnungsgenossenschaften erfolgreich im Markt führen – Handlungsfelder und Handlungsoptionen

Wohnungsgenossenschaften bewegen sich wie andere Wohnungsunternehmen auch in Märkten mit unterschiedlichsten Merkmalen und Herausforderungen. Um erfolgreich zu sein, müssen Wohnungsgenossenschaften diese Märkte analysieren und ihre individuellen Strategien entwickeln, die zu diesen Märkten passen. Hierfür stehen ihnen unterschiedlichste Handlungsmöglichkeiten zur Verfügung. So sind die interne Organisation und die Mitgliederbeziehung ein wesentliches Handlungsfeld, um Informationen aus den Märkten zu erhalten und dauerhafte Wohnbeziehungen zu etablieren. Aber auch der Auftritt in den Märkten mit geeigneten Wohnkonzepten und einem entsprechenden Marktauftritt sind Bestandteile einer solchen Strategie. Schließlich hört das Management nicht an der eigenen Unternehmensgrenze auf, sondern es gilt auch die Quartiere in die Gestaltungsmöglichkeiten einzubeziehen.
Das 25. Symposium „Perspektiven für Wohnungsgenossenschaften“ stellt hierzu interessante Lösungsbeispiele vor, die zeigen, wie diese strategischen Herausforderungen gemeistert werden können. Die Thematik wollen wir im bewährten Dialog mit Experten und Praktikern diskutieren.

Univ.-Prof. Dr. Theresia Theurl

Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Genossenschaftswesen der Universität Münster

RA Alexander Rychter, M.A.

Verbandsdirektor des Verbandes der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen e.V., Düsseldorf


Programm

Uhrzeit Thema
10:00 Uhr Begrüßung und Eröffnung

RA Alexander Rychter, M.A.
Verbandsdirektor, VdW Rheinland Westfalen e.V., Düsseldorf
10.15 Uhr Wohnungsgenossenschaften: Stärken stärken

Prof. Dr. Theresia Theurl
Geschäftsführende Direktorin, Institut für Genossenschaftswesen der Universität Münster
10.45 Uhr Genossenschaftliches Wohnen in strukturschwachen Regionen – Wege und Auswege

Maren Kern
Vorstand, BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V., Berlin
11.15 Uhr
Kaffeepause
11.45 Uhr Erfolgreiche Mitgliedereinbindung – Nutzen und Grenzen

Sönke Witt
Vorstand, Gartenstadt Hamburg eG, Hamburg
12.15 Uhr Wohnen und Service für alle Generationen – Konzeption und Umsetzung des Projektes Q+

Michaela Gehl
Vorstand, SÜDHEIDE eG, Celle
12.45 Uhr
Mittagspause
14.00 Uhr Markenauftritt von Wohnungsgenossenschaften – Strategie, Konzeption und Umsetzung

Stefan Probst
Vorstand, Lübecker Bauverein eG, Lübeck
14.30 Uhr Positionierung einer Wohnungsgenossenschaft im lokalen Markt – Konzeption und organisatorische Konsequenzen

Ulrich Bimberg
Vorstandsvorsitzender, Spar- und Bauverein eG, Solingen
15.00 Uhr Erfolgreich den Markt mitgestalten: das Quartierskonzept der WGH-Herrenhausen (Forum Herrenhäuser Markt)

Constantin Heinze
Projektleiter und Prokurist, WGH-Herrenhausen eG, Hannover
15.30 Uhr
Ende der Veranstaltung

Auskunft

Institut für Genossenschaftswesen der Universität Münster
Dipl.-Kfm. Stephan Zumdick
Am Stadtgraben 9
D-48143 Münster

Tel. ++49 (0) 251 / 83-2 28 93
Fax ++49 (0) 251 / 83-2 28 04

E-Mail: stephan.zumdick@ifg-muenster.de
Internet: http://www.ifg-muenster.de


Impressum | © 2013 IfG Münster
IfG Münster
Am Stadtgraben 9 · 48143 Münster
(0251) 83-2 28 90 (Telefon) · (0251) 83-2 28 04 (Fax)