Forum Kartellrecht am 26. Januar 2012



Ökonomie vor Kartellgerichten und -behörden: Gutachtenstandards und Leitlinien zur Schadensberechnung


Am 26. Januar 2012 findet das Forum Kartellrecht als gemeinsame Veranstaltung des Instituts für Internationales Wirtschaftsrecht und des Instituts für Genossenschaftswesen an der Universität Münster statt. Ökonomische Gutachten haben in der Kartellrechtsanwendung inzwischen große Bedeutung erlangt. Dies erhöht die Anforderungen an die Kommunikation zwischen Ökonomen und Juristen. Sowohl die Europäische Kommission als auch das Bundeskartellamt haben Standards veröffentlicht, die von ökonomischen Gutachten zu erfüllen sind. Die Kommission hat zudem Leitlinien zur Schadensberechnung im Kartellzivilprozess entworfen. Als Referenten konnten wir Herrn Prof. Dr. Wolfgang Kerber sowie Frau Prof. Dr. Heike Schweitzer gewinnen. In der Diskussion demonstrieren Ökonomen und Juristen dann „Kommunikation in der Praxis“. Herr Christian Ewald (Bundeskartellamt), Herr Dr. Jürgen Kühnen (Oberlandesgericht Düsseldorf), Herr Prof. Dr. Ulrich Schwalbe (Universität Hohenheim) und Herr Christian Vollrath (Europäische Kommission) sind die Experten auf dem Podium.

Wir freuen uns, Sie in Münster begrüßen zu  dürfen, um mit Ihnen diese kartellrechtlichen Fragen von hoher Aktualität zu diskutieren. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine Anmeldung bis zum 20. Januar 2012.

Impressum | © 2013 IfG Münster
IfG Münster
Am Stadtgraben 9 · 48143 Münster
(0251) 83-2 28 90 (Telefon) · (0251) 83-2 28 04 (Fax)