Symposium Wohnungsgenossenschaften

29. März 2011, Mövenpick Hotel Münster


Vortrag
Download
Sanierung und bestandsersetzender Neubau – Rahmenbedingungen und vorausschauende Planung für Genossenschaften
Prof. Dr. Theresia Theurl
Geschäftsführende Direktorin, Instituts für Genossenschaftswesen der Universität Münster
Sanierung vs. Neubau: Was geht? Was geht nicht?
Prof. Dr. Norbert Raschper
Professor für technisches Immobilienmanagement in der EBZ Business School Bochum (FH),Geschäftsführer, iwb Entwicklungsgesellschaft, Braunschweig
Bestandsersetzender Neubau: Von der Planung zur Umsetzung
Andreas Vondran
Vorstandsmitglied, WOGEDO Wohnungsgenossenschaft Düsseldorf-Ost eG, Düsseldorf
Bestandsersetzender Neubau: Kommunikation als Erfolgsvoraussetzung
Winfried Tomczak
Vorstandsvorsitzender, Wohnungsgenossenschaft Duisburg-Mitte eG, Duisburg
Bestände und Neubau – das Beispiel der Beter Wonen Vechtdal Hardenberg in den Niederlanden
Drs. ir. Gerrit J. Teunis
Direktor, Beter Wonen Vechtdal Hardenberg, Hardenberg (NL)
Unternehmensbroschüre der Beter Wonen Vechtdal (englisch)
Bauprojekte der Beter Wonen Vechtdal
Rückbau, Abriss, Neubau – Umstrukturierung von Wohnungsbeständen im Rahmen der Fördermöglichkeiten des Landes Nordrhein-Westfalen
Rita Tölle
Referatsleiterin, Referat Wohnungsbestandsförderung, Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen

Presse-Information


Impressum | © 2013 IfG Münster
IfG Münster
Am Stadtgraben 9 · 48143 Münster
(0251) 83-2 28 90 (Telefon) · (0251) 83-2 28 04 (Fax)