Zielgruppennavigation: 

Wissenschaft und Praxis im Gespräch


Der FinanzVerbund zwischen Regulierung und Wettbewerb: Das Netzwerk als Antwort und Herausforderung

13. Juni 2005

Aula der Universität Münster im Schloss

Montag, 13. Juni 2005
16:00 - 17:00 Uhr
  Positionierungszwang in der Kreditwirtschaft: Chancen und Risiken von Bankennetzwerken Prof. Dr. Stephan Paul
Lehrstuhl für Finanzierung und Kreditwirtschaft an der Ruhr-Universität Bochum
  Vortrag hier zum Download (als PDF-Dokument)  
     
17:00 - 17:30 Uhr
  Bankenregulierung zwischen einheitlichen Regeln und spezifischen Anforderungen Friedel Fleck
Präsident der Hauptverwaltung Düsseldorf der Deutschen Bundesbank
  Vortrag hier zum Download (als PDF-Dokument)  
     
17:30 - 18:00 Uhr
  Dezentralität und subsidiäre Arbeitsteilung:
Effiziente Governance-Strukturen im genossenschaftlichen FinanzVerbund
Werner Böhnke
Vorstandsvorsitzender der WGZ-Bank eG
  Vortrag hier zum Download (als PDF-Dokument)  
 
18:00 - 18:30 Uhr
  Pause
 
18:30 Uhr
  Podiumsdiskussion -
Netzwerkgovernance - Praktische Anforderungen und politische Restriktionen

 

Diskussionsteilnehmer:

Dr. Ulrich Bittihn
Vorsitzender des Vorstandes der Volksbank Paderborn-Höxter eG

Werner Böhnke
Vorstandsvorsitzender der WGZ-Bank eG

Dr. Alexander Erdland
Vorsitzender des Vorstandes der Bausparkasse Schwäbisch Hall AG

Andreas Heinze
Vorsitzender des Vorstandes der Volksbank Rietberg eG und Gründungsmitglied der Interessengemeinschaft kleiner und mittlerer Genossenschaftsbanken

Moderation:
Prof. Dr. Theresia Theurl
IfG Münster


Impressum | © 2013 IfG Münster
IfG Münster
Am Stadtgraben 9 · 48143 Münster
(0251) 83-2 28 90 (Telefon) · (0251) 83-2 28 04 (Fax)