Wissenschaft und Praxis im Gespräch


Auslagerung im genossenschaftlichen FinanzVerbund – Effizienz, Qualität, Akzeptanz

31. Mai 2010

Aula der Universität Münster im Schloss

Der strukturelle Wandel der Marktgegebenheiten sowie technologische und regulative Änderungen verschärfen seit Jahren den Wettbewerb im Bankensektor und erhöhen den Effizienzdruck für die Banken. Auch für die Unternehmen des genossenschaftlichen FinanzVerbundes sind diese Entwicklungen mit der Herausforderung verbunden, ihre Ertrags-Kosten- Situation zu verbessern. Die Konzentration auf die eigenen Kernkompetenzen im Rahmen von diversen Outsourcing-Modellen wird intensiv als eine strategische Option zur Optimierung der bankbetrieblichen Wertschöpfung diskutiert. Welche Modelle werden bereits verwirklicht und mit welchen Konsequenzen sind sie verbunden?

Wissenschaft und Praxis im Gespräch stellt Strategien der Auslagerung im genossenschaftlichen Finanz- Verbund vor und diskutiert Voraussetzungen, Herausforderungen, Grenzen und Lösungen für die erfolgreiche Gestaltung und die Einbindung von Outsourcing- Aktivitäten.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

Montag, 31. Mai 2010
15:30 - 16:00 Uhr
  Eintreffen der Teilnehmer
     
16:00 - 16:30 Uhr
  Dezentrale Auslagerung als Produktivitätsstrategie für den FinanzVerbund
Thomas Ullrich
Vorstand, DZ BANK AG
     
16:30- 17:00 Uhr
  Erfolgsfaktoren von Outsourcing-Strategien Jochen Speek
Vorstand, VR Kreditwerk AG
 
17:00 - 17:30 Uhr
  VertriebsServiceCenter – Prozesse optimieren, Akzeptanz schaffen Hermann-Josef Kanders
Vorstand, Volksbank Rhein-Ruhr eG
 
17:30 - 18:00 Uhr
  Kooperationsplattformen – Gemeinsam in die Zukunft
Jens Prößer
Vorstand, Regionales ServiceCenter VR-Banken Rhein-Main eG
 
18:00 - 18:30 Uhr
  Pause
 
18:30 - 19:30 Uhr
  Podiumsdiskussion:

Strukturen für die Auslagerung schaffen: Voraussetzungen, Herausforderungen, Lösungen

Diskussionsteilnehmer:

Donat Asbach
Vorstand, Allgäuer Volksbank eG Kempten-Sonthofen

Dr. Ulrich Bittihn
Vorstandsvorsitzender, Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold eG

Klaus-Peter Bruns
Stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der FIDUCIA IT AG

Anno Lederer
Vorstandsvorsitzender, GAD eG

Moderation:

Prof. Dr. Theresia Theurl

Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Genossenschaftswesen der Universität Münster

Hinweis:
Die Teilnahme am Symposium ist für alle Interessenten offen, jedoch wird um eine Anmeldung gebeten. Benutzen Sie hierfür bitte die obige "Einladung (PDF-Dokument)" oder senden Sie uns eine E-Mail (siehe weiter unten). Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben. Die Veranstaltung findet in der Aula im Schloss der Universität Münster, Schlossplatz 2, statt. Parkmöglichkeiten: Öffentliche Parkplätze am Schloss, Zufahrt von der „Gerichtsstraße“. Zusätzliche öffentliche Parkplätze „Am Stadtgraben“, Zufahrt „Georgskommende“ oder von der Straße „Krummer Timpen“.

Auskunft zur Veranstaltung und zu Übernachtungsmöglichkeiten:
IfG der Universität Münster · Am Stadtgraben 9 · 48143 Münster
Dipl.-Vw. Lars Völker · Telefon 02 51/83-2 28 96 · Fax 02 51/83-2 28 04
E-Mail: symposium@ifg-muenster.de


Impressum | © 2013 IfG Münster
IfG Münster
Am Stadtgraben 9 · 48143 Münster
(0251) 83-2 28 90 (Telefon) · (0251) 83-2 28 04 (Fax)