Risikomanagement in Finanzverbünden,
12. November 2007, Mövenpick Hotel Münster


Montag, 12. November 2007

 

10:00 - 10:15 Uhr
  Begrüßung und Einführung Dr. Frank Schneider
Vorsitzender des Vorstandes der HSH N Financial Markets Advisory

Prof. Dr. Janbernd Oebbecke
Geschäftsführender Direktor des Kommunalwissenschaftlichen Institutes der Universität Münster

Moderation der Veranstaltung:
Prof. Dr. Theresia Theurl
Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Genossenschaftswesen der Universität Münster
     

1. Risikotransfer in Finanzverbünden

 

10:15- 10:45 Uhr
  Verbriefungen als Instrument des Risikomanagements: WGZ Loop Michael Fraedrich
Vorstand der WGZ Bank AG
 
10:45 - 11:15 Uhr
  Investitionen in gruppeninterne Kreditrisiken aus der Sicht der Ertrags-Risiko-Diversifizierung Dr. Detlef Bargmann
Partner, HSH N Financial Markets
Advisory
 
11:15 - 11:45 Uhr
  Kriterien für ein erfolgreiches Management von
Problemkrediten: Pooling, NPL-Verkauf, Bad Bank und andere Ansätze
Prof. Dr. Hans-Peter Burghof
Lehrstuhl für Kreditwirtschaft
und Finanzierung der Universität Hohenheim
 
11:45 - 12:15 Uhr
  Praktische Erfahrungen mit dem Kreditrisikopooling Gerhard Fiand
Vorstand der Landessparkasse zu Oldenburg
 
12:15 - 13:15 Uhr
  Mittagspause

 

 

 

2. Risiken in Finanzverbünden

 

13:15 - 13:45 Uhr
  Gemeinsames Risikomanagement in der Sparkassen- Finanzgruppe Hessen-Thüringen – erste Erfahrungen Manfred Üffing
Verbandsgeschäftsführer des Sparkassenund Giroverbandes Hessen-Thüringen
 
13:45 - 14:15 Uhr
  Bewertung von Finanzverbünden im Ratingprozess Bernd Ackermann
Credit Analyst, Standard & Poor’s
 
14:15 - 14:45 Uhr
  Verbundrating: Strategischer Nutzen für den FinanzVerbund Jochen Lehnhoff
Vorstand Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR)
 
14:45 - 15:15 Uhr
  Verbundrating: Vorteil für die Bank vor Ort? Ein
Erfahrungsbericht
Günter Vogt
Generalbevollmächtigter der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold
 
  Zwischenfazit Prof. Dr. Theresia Theurl
Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Genossenschaftswesen Münster
 
15:15 - 15:30 Uhr
  Pause

 

 

 

3. Podiumsdiskussion „Perspektiven für die deutschen Finanzverbünde“

 

15:30 - 16:30 Uhr
  Podiumsdiskussion

Jochen Lehnhoff
Vorstand Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR)

Dr. Karl-Peter Schackmann-Fallis
Geschäftsführendes
Vorstandsmitglied, Deutscher Sparkassen- und Giroverband
(DSGV)

Thomas Schmitz-Lippert
Abteilungsleiter Internationale
Aufgaben, Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
(BaFin)

Moderation:
Prof. Dr. Theresia Theurl

 
16:30 Uhr
  Ende der Veranstaltung  

Impressum | © 2013 IfG Münster
IfG Münster
Am Stadtgraben 9 · 48143 Münster
(0251) 83-2 28 90 (Telefon) · (0251) 83-2 28 04 (Fax)