Symposium Wohnungsgenossenschaften

08. November 2006, Mövenpick Hotel Münster


Zukunft stärken – Innovative Produkte und Dienstleistungen für Wohnungsgenossenschaften

Der Immobilienmarkt befindet sich in einem grundlegenden Wandel, da einerseits die Bevölkerung schrumpft und sich andererseits auch die Altersstruktur ebenso ändert wie die Nachfragewünsche der Mieter. In einem sich entwickelnden Nachfragemarkt ist es auch für Wohnungsgenossenschaften wichtig, mit innovativen Produkten und Dienstleistungen präsent zu sein und eine hohe Marktattraktivität zu erhalten. Das 9. Symposium in der Reihe „Perspektiven für Wohnungsgenossenschaften“ stellt einige innovative Produkte und Dienstleistungen vor, die Ideen für das Handeln in zukünftigen Märkten aufzeigen.

Univ.-Prof. Dr. Theresia Theurl

Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Genossenschaftswesen der Universität Münster

Burghard Schneider

Verbandsdirektor des Verbandes der Wohnungswirtschaft Rheinland Westfalen e.V., Düsseldorf

Programm

Uhrzeit Thema
10.00 Uhr Eröffnung und Begrüßung
Burghard Schneider
Verbandsdirektor VdW Rheinland Westfalen e.V. , Düsseldorf
10:15 Uhr Innovationsmanagement bei Wohnungsgenossenschaften
Prof. Dr. Theresia Theurl
Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Genossenschaftswesen der Universität Münster
10:45 Uhr Innovative Wohntechnologien
Neue Energien - es geht auch ohne fossile
Brennstoffe

Roland Hager
Vorstandsvorsitzender, Gemeinnütziger Bauverein Erkelenz eG

Innovative Wohnideen
Wohnenswert – neue Wohnungskonzepte in der
Hafencity

Bruno Helms
Vorstandssprecher, Bauverein der Elbgemeinden eG, Hamburg

11.45 Uhr Pause
12.00 Uhr

Innovative Wohnideen
Wohnenswert – neue Wohnungskonzepte in der
Hafencity

Dr. Joost Nieuwenhuijzen
Vorstand, Woningstichting Rochdale, Amsterdam

Wohnen in Genossenschaften – der
intelligentere Weg

Hubert Scharlau
Vorsitzender der BAG Wohnungsgenossenschaften, Lünen
13.00 Uhr Mittagessen
14.00 Uhr

Workshops:

1. Innovative Wohntechnologien
Smart Home – Mehrwert für Mieter oder
technischer Irrweg?

Dr. Armin Hartmann
Abteilungsleiter Geschäftsentwicklung Smarter Wohnen,
HWG eG, Hattingen
Moderation: Christoph Bretz
Drei-Länder-Büro, Bonn

2. Innovative Wohnideen
Das Lebenszyklushaus der Liebenauer
Feld GmbH in Worms

Klaus von Bock
Architekt, Göppingen
Moderation: Eric Christian Meyer
IfG Münster

3. Innovative Wohndienstleistungen
Mitgliederorientierte Wohndienstleistungen –
Hausreinigung, Personenbeförderung und Planung

Rainer Heubrock
Vorstandsmitglied, Wohnungsbaugenossenschaft Lünen eG
Moderation: Dr. Gerhard Jeschke
Drei-Länder-Büro, Bonn

15.00 Uhr

Berichte aus den Workhops

15.15 Uhr

Die Zukunft des Wohnens
Harry Gatterer
Bereich Wohnungswirtschaft, Zukunftsinstitut, Kelkheim

16.15 Uhr Ende der Veranstaltung
Presseinformation:

Pressemeldungen:

Auskunft
Institut für Genossenschaftswesen der Universität Münster
Dipl.-Ing. cand.Dipl.-Wirtsch.-Ing. Jörg-Matthias Böttiger
Am Stadtgraben 9
D-48143 Münster

Tel. ++49 (0) 251 / 83-2 28 95
Fax ++49 (0) 251 / 83-2 28 04

E-Mail: joerg-matthias.boettiger@wiwi.uni-muenster.de
Internet: http://www.ifg-muenster.de


Impressum | © 2013 IfG Münster
IfG Münster
Am Stadtgraben 9 · 48143 Münster
(0251) 83-2 28 90 (Telefon) · (0251) 83-2 28 04 (Fax)