Symposium Wohnungsgenossenschaften

25. Oktober 2005, Mövenpick Hotel Münster


Mitglieder gewinnen und binden – Informations- und Kommunikationsstrategien

Wohnungsgenossenschaften stehen auf dem herausfordernden Wohnungsmarkt in einem zunehmenden Wettbewerb mit anderen Anbietern wohnungswirtschaftlicher Dienstleistungen. Einen guten Ausstattungsstandard, Service und Dienstleistungen bieten auch andere Wohnungs- und Immobilienunternehmen. Warum soll ein Wohnungssuchender also eine Genossenschaft auswählen? Wo liegen die Vorteile einer Mitgliedschaft? Die Veranstaltung widmet sich in Referaten und Workshops der Fragestellung, wie Mitglieder gewonnen und langfristig an ihre Genossenschaft gebunden werden können. Dazu ist es wichtig zu wissen, welches die besonderen Merkmale einer Genossenschaft sind und was Mitgliederzufriedenheit auslöst. Gleichzeitig müssen entsprechende Maßnahmen der Wohnungsgenossenschaft den Mitgliedern und der Öffentlichkeit kommuniziert und vermittelt werden. Nicht zuletzt dient das Member Value Reporting der Darstellung der Aktivitäten der Genossenschaft für ihre Mitglieder. Den Abschluss des Programms bildet ein Bericht über den aktuellen Stand der Novellierung des Genossenschaftsrechts. Das IfG Münster und der VdW Rheinland Westfalen laden im Rahmen des 8. Symposiums „Perspektiven für Wohnungsgenossenschaften“ herzlich zum intensiven Gedankenaustausch über diese aktuellen Themen ein.

Univ.-Prof. Dr. Theresia Theurl

Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Genossenschaftswesen der Universität Münster

Burghard Schneider

Verbandsdirektor des Verbandes der Wohnungswirtschaft Rheinland Westfalen e.V., Düsseldorf

Programm

Uhrzeit Thema
10.00 Uhr Eröffnung und Begrüßung
Burghard Schneider
Verbandsdirektor VdW Rheinland Westfalen e.V. , Düsseldorf
10:15 Uhr Member Value Reporting
Prof. Dr. Theresia Theurl
Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Genossenschaftswesen der Universität Münster
 

Mitgliederzufriedenheit und Mitgliederbindung
Prof. Dr. Manfred Bruhn, Universität Basel

Kommunikation als Wettbewerbsfaktor
Prof. Dr. Klaus Merten, Universität Münster

   
11.00 Uhr Pause
   
12.00 Uhr

Workshops:

1. Member Value Reporting
Einführung: Manfred Krause, Bau- und Sparverein Solingen eG
Moderation: Eric Meyer, IfG Münster

2. Kommunikation
Einführung: Maximilian Püschel, Interemotion AG, Lünen
Moderation: Bernhard Koppmann, Baugenossenschaft Freie Scholle eG, Bielefeld

3. Mitgliederbindung
Einführung: Monika Böhm, Wohnungsgenossenschaft 1904 eG, Hamburgg
Moderation: Dr. Gerhard Jeschke, VdW Rheinland Westfalen

   
13.00 Uhr Mittagspause 
   
14.00 Uhr

Berichte aus den Workshops

   
14.30 Uhr

Novellierung des Genossenschaftsrechts
Dr. Ute Höhfeld, Regierungsdirektorin Bundesjustizministerium

   
15.15 Uhr

Schlusswort
Prof. Dr. Theresia Theurl, IfG Münster

   
15.30 Uhr Ende der Veranstaltung
Presseinformation:

Auskunft
Institut für Genossenschaftswesen der Universität Münster
Dipl.-Ing. cand.Dipl.-Wirtsch.-Ing. Jörg-Matthias Böttiger
Am Stadtgraben 9
D-48143 Münster

Tel. ++49 (0) 251 / 83-2 28 95
Fax ++49 (0) 251 / 83-2 28 04

E-Mail: joerg-matthias.boettiger@wiwi.uni-muenster.de
Internet: http://www.ifg-muenster.de


Impressum | © 2013 IfG Münster
IfG Münster
Am Stadtgraben 9 · 48143 Münster
(0251) 83-2 28 90 (Telefon) · (0251) 83-2 28 04 (Fax)