13. Symposium "Perspektiven für Wohnungsgenossenschaften",

04. März 2009, Mövenpick Hotel


Perspektiven für Wohnungsgenossenschaften – den Wandel organisatorisch gestalten

Wohnungsgenossenschaften werden mit gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Trends konfrontiert, die im Unternehmen auch organisatorisch umgesetzt werden müssen. Das 13. Symposium „Perspektiven für Wohnungsgenossenschaften“ thematisiert drei Bereiche:

  • Unternehmensführung: Die Vorstände der Wohnungsgenossenschaften benötigen Instrumente, die den Bedarf für einen Wandel identifizieren und seine Umsetzung ermöglichen.
  • Finanzierung: Nicht zuletzt aufgrund der Finanzmarktkrise kommen auf Wohnungsgenossenschaften neue Herausforderungen in der Finanzierung zu.
  • Kommunikationstechnologien: Das Internet und neue Kommunikationstechnologien bieten neue Möglichkeiten Mitglieder zu gewinnen und diese an die Wohnungsgenossenschaften zu binden.

Das IfG Münster und der VdW Rheinland Westfalen laden herzlich zum intensiven Gedankenaustausch über diese aktuelle Thematik ein.

Burghard Schneider

Verbandsdirektor des Verbandes der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen e.V., Düsseldorf

Prof. Dr. Theresia Theurl

Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Genossenschaftswesen der Universität Münster

Programm

Uhrzeit Thema
10.00 Uhr Begrüßung und Einführung
Burghard Schneider
Verbandsdirektor, VdW Rheinland Westfalen e.V., Düsseldorf
   
Unternehmensführung
10:15 Uhr

Das Management von Vertrauen
Prof. Dr. Theresia Theurl
Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Genossenschaftswesen der Universität Münster

10.45 Uhr

Portfolio-Analysen auch für kleine Wohnungsgenossenschaften
Heinz Fels
Geschäftsführendes Vorstandsmitglied, Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft eG, Viersen

11.15 Uhr

Risikofrühwarnsystem für mittelgroße Wohnungsgenossenschaften – Gefahren erkennen und vermeiden
Christoph Beutekamp
Geschäftsführendes Vorstandsmitglied, Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft für den ehemaligen Landkreis Hofgeismar eG, Hofgeismar

11.45 Uhr
Kaffeepause
12.15 Uhr Portfolio-Analyse für große Wohnungsgenossenschaften – Anforderungen definieren und umsetzen
Gerd Schmidt
Geschäftsführendes Vorstandsmitglied, ebv Eisenbahn-Bauverein Elberfeld eG, Wuppertal
Björn Schnake
Geschäftsführer, BEAconsult GmbH, Hildesheim
   
Neue Kommunikationstechnologien
12.45 Uhr Das Internet als Vertriebs-Kanal – Unerschlossene Potenziale für Wohnungsgenossenschaften
Ingo Theel
Vorstandsmitglied, Baugenossenschaft Freier Gewerkschafter eG, Hamburg
13.15 Uhr
Mittagspause
Finanzierung
   
14.15 Uhr Konsequenzen der Finanzmarktkrise für Wohnungsgenossenschaften – der direkte Weg zum Kapitalmarkt
Hans Peter Trampe
Vorstandsmitglied, Dr. Klein & Co. AG, Lübeck
14.45 Uhr Die Zukunft der Kreditvergabe – eine Analyse aus Primärbankensicht
Werner Termersch
Vorstandsvorsitzender, Volksbank Baumberge eG, Billerbeck
15.10 Uhr Passiv-Portfolio-Analyse der Bilanz – Basis für die Zukunft der Finanzierung
Hubert Scharlau
Vorstandsvorsitzender, Bauverein zu Lünen eG, Lünen
15.35 Uhr
Ende der Veranstaltung
 

Auskunft

Institut für Genossenschaftswesen der Universität Münster
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Jörg-Matthias Böttiger
Am Stadtgraben 9
D-48143 Münster

Tel. ++49 (0) 251 / 83-2 28 01
Fax ++49 (0) 251 / 83-2 28 04
E-Mail: Joerg-Matthias.Boettiger@ifg-muenster.de
Internet: http://www.ifg-muenster.de

Impressum | © 2013 IfG Münster
IfG Münster
Am Stadtgraben 9 · 48143 Münster
(0251) 83-2 28 90 (Telefon) · (0251) 83-2 28 04 (Fax)